Mode-Trends die wirklich nicht mehr in Mode sind

Veröffentlicht auf 01/21/2021
WERBUNG

Schönheit und Erfolg hat in der heutigen Zeit ebenfalls einen hohen Stellenwert. Man könnte fast schon von einem Jugendwahn reden, vor allem in Hollywood, was sehr stressig sein kann. Altern sieht man als etwas Schlechtes, und jeder will die Zeit aufhalten, egal mit welchen Mitteln: Detox, Botox, Peelings, Operationen, oder Injektionen. Die individuelle Schönheit ist nicht viel wert, und die Trends verändern sich ständig. Wer zeitlos jung und schön sein will, muss dabei einige Dinge besonders beachten. Auf den folgenden Bildern zeigen wir dir Beauty-Trends, die man wirklich mit gutem Gewissen vergessen kann, um sich an neuen Trends anzupassen.

Die auf toupierte Mähne

In den 1980-er Jahren waren stark auf toupierte Haare einfach ein Muss. Das Motto dabei war, je höher desto besser. Heute haben sich die Frisuren schon stark verändert, und die Haare können sich entspannen. Toupier Kamm und Haarspray werden nicht mehr so oft bei den individuelleren Hairstyles benutzt. Man achtet mehr darauf was einem passt, anstatt jedem eine Einheitsfrisur zu verpassen. Schließlich drückt die Frisur ja die eigene Persönlichkeit aus, und mit einer kopierten Mähne kann man sicherlich nicht unbedingt jung und modern erscheinen.

1788B5A3 3BE7 457D ABF6 DF3ED8B673F6

Die auf toupierte Mähne

Farblich passende Outfits

Wir leben nicht mehr in einer Zeit, wo jedes Outfit farblich abgestimmt sein muss. Sie wirken eher langweilig und nicht modern. Der neue Trend heute ist Color-Blocking, was erfrischend jugendlich und hip wirkt. Die Farbwahl ist heute auch viel gewagter, nicht nur bei den Kleidern, sondern auch bei den Accessoires wie, Schuhe und Handtaschen greift man gerne zu kräftigen Farben, und farbige Highlights. Derselbe Trend lässt sich auch bei den Mustern verfolgen, denn heute ist es gar kein Tabu mehr zum Beispiel Streifen und Punkte zu kombinieren.

6F4B615B 40C7 41A6 86C4 8E42085EC5AC

Farblich passende Outfits

Hochwasserhosen

Dieser Hosen-Style wurde erst von allen belächelt, dann war es absolut im Trend, und nun in unsere Zeit schmunzeln wir wieder über diesen Schnitt. Vor allem im Winter waren Hochwasserhosen sehr unpraktisch, heute trägt man allerdings schicke Socken anstatt baren Knöcheln dazu. Schöne Socken verbessern den Look wenigstens etwas. Dennoch ist diese Hose immer noch präsent, ein Klassiker ist eben ein Klassiker. Beim Kauf ist es aber vorteilhaft darauf zu achten, sich hinzusetzen, um zu kontrollieren, ob man dann sein Knöchel sehen kann oder nicht.

985F7225 D164 4C3D A8E4 33BB5F9B91C0

Hochwasserhosen

Zu dünn gezupfte Augenbrauen

In den 1990-er und in den frühen 2000-er Jahren waren dünne Augenbrauen voll im Trend. Man sah überall Frauen mit nicht nur sehr dünnen, sondern sogar nur aufgemalten Augenbrauen. Heute hat sich der Trend verändert, Natürlichkeit ist eher das Motto. Sie wurden breiter, und symmetrischer, und das wichtigste, endlich sind sie nicht mehr aufgemalt. Cara Delevingne setzt sogar noch einen drauf, und brachte buschige Monobrauen in Mode. Zwar ist es sicherlich nicht jedermanns Geschmack, aber schön zu wissen, dass es heute diesen Trend gibt.

468E7C9C C20A 4FA6 B128 594980EC2541

Zu dünn gezupfte Augenbrauen

Vernachlässigte Hautpflege

Es sollte eigentlich selbstverständlich für alle sein, dass gute Hautpflege eine Grundlage der täglichen Körperpflege ist, und zwar in jedes Jahrzehnt. Am besten fängt man mit der Hautpflege ab dem 25. Lebensjahr an. Man muss ja nicht die teuersten Produkte benutzen, doch Cremes sind wichtig, um die Haut vor Umwelteinflüssen zu schützen. Man braucht nicht unbedingt kostspielige Anti-Aging Produkte, um das Altern der Haut zu verlangsamen. Die meisten Cremes enthalten einen Lichtschutzfaktor, denn es ist sehr wichtig die Haut vor der Sonne und so das Altern zu schützen.

25DA6A12 6598 4B11 9E22 12DB87E2B17D

Vernachlässigte Hautpflege

Zu kurze Ärmel

Je älter man wird, desto unvorteilhafter kann ein kurzer Ärmel sein. Unsere Haut ist dann nämlich nicht mehr so straff wie früher, und Fett kann sich dort auch einsetzen. Das wichtigste ist aber immer noch, wenn man sich einfach gut in seinem Outfit fühlt. Es gibt doch einige Ausnahmen, die ein schulterfreies Oberteil in jedem Alter tragen können. Zudem gibt es heute schon auch leicht an geschnitzte Ärmel, die nicht direkt schulterfrei sind, dennoch einen offenen Look verleihen.

6DB3800F E24E 435A 847F 8CCB65978BB1

Zu kurze Ärmel

Passender Lippenstift

Heute liegt es eindeutig nicht mehr im Trend die Lippenstift Farbe anzupassen. Die Mode ist in unserer Zeit schon lockerer geworden, und es ist eigentlich egal ob unser Lippenstift dieselbe Farbe hat wie unser Kleid. Man sollte allerdings darauf achten, den Lippenstift mit unserer Hautfarbe und der Farbe unsere Zähne anzupassen. Auch der Lipliner sollte farblich doch harmonisieren. Der komische Trend, dass dein Lipliner dunkler ist, als der Lippenstift ist zum Glück seit den 1990-er Jahren schon vorbei.

91F1AB7D 2603 4B1A 9591 7AB4BBC29EB0

Passender Lippenstift

Omi-Täschchen

Heutzutage sind keine wuchtigen Handtaschen mehr im Trend, eher praktische und filigrane Umhänge Modelle sind angesagt. Es kann ein Tote-Bag, ein Shopper sein, Hauptsache sie sind stylisch, und nicht wie aus Omis Wandschrank. Es wäre sowieso empfehlenswert keine vollen Taschen zu tragen, denn einige Frauen laufen mit Handtaschen von 3-4 Kilos herum. Oft merken sie dann nur zu spät, dass sie Schulter-und Nackenschmerzen bekommen haben. Man sollte also nicht nur wegen dem Trend, sondern vor allem wegen seiner Gesundheit auf große, schwere Taschen lieber verzichten.

8995F6D6 92F1 411A AEFB F75A1D426C4E

Omi-Täschchen

Sichtbare Unterwäsche Linie

In den 1990-er Jahren haben Stars einen fraglichen Trend gefolgt. Ihre Unterwäsche blitzte unter dem Hosenbund hervor, was schon damals für viele sehr komisch vorkam. Mittlerweile geht das ja nun wirklich nicht mehr, auch nicht, dass man das Abzeichnen der Unterwäsche unter einer engen Rock oder enger Hose sieht. Die Unterwäschen-Industrie geht auch gegen diesen Trend, und bietet mittlerweile schaumlose Unterwäsche an, die auch unter enger Kleidung nicht sichtbar ist. Das wirkt doch einfach klassisch und elegant.

D3E48D9B 0731 4CEB 8785 017F9DB998CA

Sichtbare Unterwäsche Linie

Sehr viel Jersey

Jersey ist ja alles andere als elegant, auch wenn er bequem ist. Zu Hause oder zum Sport ist es sehr vorteilhaft, auch wenn es sich wie eine zweite Haut an den Körper heranschmiegen kann. Wenn jemand Problemzonen verstecken möchte, ist es sicherlich eine schlechte Wahl, denn unvorteilhafte Polster oder Röllchen kommen indem gleich zum Vorschein. Wer nicht die Finger von Jersey lassen kann, sollte zumindest einen lockeren Schnitt wählen, oder Alternativen wie vor allem für den Sommer Seide, dünne Wolle oder Baumwolle.

C9A39B7C 878A 4683 AC44 73D02372A661

Sehr viel Jersey

Dunkele Strumpfhosen

Viele Frauen fühlen sich einfach nicht mit nackten Beinen wohl, und vor allem wenn man mit den ersten Sonnenstrahlen die kurzen Röcke anzieht, sind die Beine sehr oft noch blass. Eine Alternative für viele sind dann hautfarbene Strumpfhosen. Doch Vorsicht! Ein zu dunkler Hautton kann allerdings sehr schnell wie eine Stützstrumpfhosen wirken. Schwarze, oder dunkle Töne sind heutzutage nicht mehr im Trend. Die sicherlich beste Wahl ist eine leichte Strumpfhose die der eigenen Hautfarbe angepasst ist, so hat man schnell ein elegantes und abendtaugliches Outfit.

9CE36877 C7CC 4BC0 8BC1 20C358DD520A

Dunkele Strumpfhosen

Puder in den Falten

Make-up und vor allem Puder kann sich sehr leicht in winzige Fältchen absetzen, und gar nicht schön aussehen. Das Geheimnis dagegen ist, den Puder vorsichtig und in kleinen Mengen aufzutragen. Damit man die lästigen Fältchen am besten vermeiden kann, sollte man drauf achten, den Pinsel abzuklopfen, bevor man sich pudert. Wer eine reife Haut hat, sollte lieber cremige Produkte wählen, zum Beispiel ein leichtes Make-up mit mattem Finish. Man sollte nicht vergessen vor dem Schminken die Haut richtig vorzubereiten, und auch ein Primer zu benutzen.

0D16E78B 861A 41A6 9CA2 F9912A32C20B

Puder in den Falten

Der Schlabberlook

Wir wissen wirklich nicht, warum Frauen sich dazu entscheiden weite, wallende Kleidung zu tragen. Und vor allem warum denken Sie, es würde ihnen vorteilhaft stehen. Ein weites Oberteil, oder ein fallender Rock kann ja gut aussehen, nur die Kombination von den beiden macht ein Outfit sehr unvorteilhaft. Daher empfiehlt es sich, dass man ein enges, körperbetontes Kleidungsstück dann mit einem weitem trägt. Wenn man das gut kombiniert, kann man seine Problemzonen sehr gut kaschieren, und dabei ein sehr schmeichelhaft sitzendes Outfit kreieren.

8488A036 EB42 4640 9A90 CC6F9C7DD8C1

Der Schlabberlook

Immer derselbe Haarschnitt

Jede Frau hat ja Veränderung bei großen Lebensereignissen gern. Gut ist es aber auch, einfach nur mal so etwas Neues auszuprobieren und sich den aktuellen Trends anzupassen. In den 1980-er Jahren waren wo Vokuhilas modern und angesagt, heute sind sie allerdings ein klares No-Go. Wie auch die Kleider-Mode, so verändert sich auch die Haarmode immer wieder. Wenn man sich dazu mutig entschließt mal etwas Neues auszuprobieren, kann ein professioneller Friseur dabei helfen den besten Haar-Typ für jede eine zu finden.

9CFE131C 4BDC 499A BF39 186AD637535E

Immer derselbe Haarschnitt

Knappe Röcke

Man würde denken es wäre ein absoluter Tabu mit einem gewissen Alter kurze Röcke zu tragen. Wenn man aber stilvoll bleibt, und es tragen kann, kann sich ja auch eine über 30 noch locker trauen, einen kurzen Rock anzuziehen. Doch man muss dabei vorsichtig sein, denn kurz kann sehr gleich sehr schnell peinlich und billig werden. Heutzutage gibt es sehr viele unterschiedlich lange Röcke, die modisch und elegant sind, und auch stylische Hot-Pants. Am Ende kommt es sowieso auf den Gesamteindruck eines Outfits an.

FE1686B8 D3E1 46ED B038 352900C9B49C

Knappe Röcke

Nostalgie

Jeder von uns hat Kleiderstücke, die mit sehr besonderen Erinnerungen oder Lebensabschnitten verbunden sind. Kleidung hat nun mal einen nostalgischen und emotionalen Wert, und das ist auch in Ordnung so. Wenn man aber sich krampfhaft an die Vergangenheit und die alten Kleidungsstücke klammert, ist das nicht mehr so gut. Was zu einer früheren Zeit angesagt war kann heute leicht peinlich werden. Die gute Nachricht ist jedoch, man kann die liebsten Kleiderstücke einfach im Kleiderschrank aufbewahren, und geduldig warten bis sie wieder in Mode kommen.

A9003F18 7C0D 4704 A676 1EC9649BF481

Nostalgie

Den Durchblick behalten

Eine der gängigsten Accessoires sind Sonnenbrillen, die nicht nur modisch, sondern auch gesund sind. Man sollte versuchen die richtige Form zu finden, die der eigenen Gesichts- und Augenbrauenform passt. Es ist einfach nicht vorteilhaft, wenn man um jeden Preis ein Trend folgen will, was dann einem nicht steht. Man kann sich ja in einem Fachgeschäft beraten lassen, um eine optimale Wahl zu treffen. Nach einem gewissen Alter sollte man auch keine bunten Modelle mehr wählen. Wenn zu diesem Zeitpunkt sollte man ja seinen eigenen Stil gefunden haben.

3C340FF3 DA9B 4EE1 AEA1 DC1D193B98B4

Den Durchblick behalten

Gothic-Look

In den 1990-er Jahren war der Gothic-Look sehr in Mode. Es ist ja möglich einen dunklen Lippenstift zu tragen, was sehr elegant sein kann, aber nur wenn man den Rest des Outfits in einem anderen Stil gestaltet. Das Make-up muss man dann auch sehr gut anpassen, denn schwarze oder dunkelrote Lippen sind schon dominant genug. In diesem Fall sollte man darauf auch achten, die Augen nicht zu sehr zu betonen. Eigentlich das gesamte Outfit sollte dann lieber schlicht gehalten werden ohne viel Muster.

B7B3C082 3E57 45C1 B0BE F7EE71547562

Gothic-Look

Die falsche Farbe

Während der Jahre findet jeder sicher seine Ideal-Farbe. Falls nicht, kann man sich sicher vom Fachpersonal gut beraten lassen. Man kann die perfekte Farbe finden, in dem man sich am Unterton der Haut orientieren. Wenn man einen kühlen, olivfarbenen Unterton hat, sollte man sich für kühle Blau- und Grüntöne oder Grau entscheiden. Hat man dagegen einen warmen Unterton, passen Farben wie gelbliches Rot oder Bärentöne am besten. Die richtige Farbwahl ist wichtig, denn man kann so sehr schnell frisch und jugendlich wirken.

55D2A4A4 0042 4C42 8C20 A0D8C1C9A568

Die falsche Farbe

Rollkragen

Rollkragen haben Jugendliche, wie auch Ältere sehr gern. Der Grund dafür kann sein, dass die ersten den Knutschflecken, die zweiten fertige Hälse verstecken wollen. Jedoch wirkt ein Kleid nicht gut, wenn man als verkleidet aussieht, oder es eben offensichtlich ist, dass man etwas probiert zu verstecken. Leichte Schals oder weich fallenden Rollkragenpullover stehen üblicherweise für jeden besser, denn der Klassiker steht wirklich nicht Allen. Man muss nur die passende Alternative finden, der zum eigenen Typ passt. Schals zum Beispiel, kommen ja wohl bewusst, niemals aus der Mode.

12C2427D DA55 4E58 8343 FBD79C60E602

Rollkragen

Komplett schwarz

Die Farbe schwarz ist ein zeitloser Klassiker, mit den man nicht vieles falsch machen kann, oder? Jeder sollte ein schwarzes Kleid parat haben. Blasse Menschen sollten allerdings aufpassen, denn sie können sehr schnell kränklich aussehen. Eine tolle Alternative für sie können Anthrazittöne sein. Eine gute Idee ist auch, schwarze Outfits mit bunten Accessoires aufzupeppen. Das kann immer noch edel sein, und einen warmen Unterton haben. Besonders im Alter sollte man darauf gründlich achten, schwarze Outfits mit anderen Tönen zu kombinieren, um den Schwarzen-Look ein wenig zu lockern.

FAC0D717 2C2D 4EFE 91DF 65727F33D5BE

Komplett schwarz

Tweed

Der Klassiker von Chanel assoziieren die meisten mit einer Großmutter oder die Queen. Doch es gibt Typen von Tweed die einfach nur elegant und toll aussehen, auch wenn nicht unbedingt an jeden. Es ist dabei sehr wichtig den passenden Schnitt zu finden, und die Kleiderstücke aus Tweed für die richtigen Anlässe zu tragen, damit sie nicht aufgesetzt wirken. Auch wenn es nicht für alle vorteilhaft steht, bleibt jedoch das klassische Kostüm von Chanel, sicherlich immer ein beliebter und gern getragener Klassiker.

2E7A7BC0 F9D4 4F01 B354 C3F57785EB43

Tweed

Mut zu Jeans

Einige ältere Menschen assoziieren Jeans mit Jugend, und meinen, dass sie schon zu alt dafür sind. Doch eines ist sicher, für Jeans ist man nie zu alt, denn sie bleiben immer in Mode, und können auch den Trägern ein jugendlicher Touch verleihen. Man muss nur den passenden Kleiderstück finden. Heutzutage hat man ja zahlreiche Hosenschnitte, die auch jünger machen, aber mit dem klassischen Jeans nicht mehr viel zu tun haben. Sehr modern und doch edel wirken zum Beispiel Kleider aus dunkelblauer oder grauen Denim.

01BE4B79 F607 492A 84F9 6BCA29FC437F

Mut zu Jeans

Verzierung

Statement Ketten und Ohrringe können ja an Jugendlichen noch gut aussehen, aber ab einem gewissen Alter sollte eine Frau lieber darauf verzichten, wenn sie nicht ganz schnell wie eine Hippie-Esoterikerin wirken will. Echtschmuck oder filigrane Ketten sind immer modern, elegant und in Mode, demnach sehr empfehlenswert. Zahlreiche junge Designer bieten heutzutage sehr individuelle Schmuck Kreationen an, den sicherlich nicht jede auf der Straße trägt. Diese Wahl wird sich sicher lohnen, und den Modeschmuck kann man ja wo ich den Teenagern überlassen.

A7BCC95E E5B5 4C80 86CD C23CD2E5A371

Verzierung

Stretch Jeans

Stretch Jeans können ja bequem sein, wie Leggins, denn sie drücken nicht so unangenehm wie normale Jeans. Doch man sollte auf keinen Fall vergessen, dass man damit auch sehr schnell billig wirken kann. Einer der größten Nachteile dieses Jeans sind nämlich, dass die Körperform so betont wird, dass man alle Details sehen kann, egal ob das vorteilhaft ist oder nicht. Wenn man sie nicht so gut tragen kann, kann man von genügend anderen Materialien wählen, die für die Arbeit bequem, dennoch vorteilhaft die Problemzonen kaschieren und modisch sind.

705FFDBD C503 4B03 89A9 920B1C81F0B0

Stretch Jeans

Zu breite Kleider

Man kann es als Faustregel annahmen, dass zu breite Kleider die Menschen sehr oft viel älter erscheinen lassen können, während eher engere Kleider sie deutlich jünger machen können. Meistens denken die Leute, dass im Alter eine körperbetonte Kleidung nicht mehr vorteilhaft für sie ist, obwohl genau das Gegenteil der Fall ist. Wenn die Kleidung nämlich der Größe entspricht, verleiht sie dem Körper nämlich Dimension und Form. Man kann sich ja ruhig mal trauen die engen Kleider von früher aus dem Kleiderschrank wieder einmal herausholen.

67EBFE8E CC83 429B B398 4B4433B9E329

Zu breite Kleider

Falsches Schuhwerk

Diese Schuhe mögen ja immer wieder voll im Trend sein, und einfach jeder trägt sie, dennoch können sie einem sehr schnell viel schwerer und vor allem älter aussehen lassen! Stiefeletten, klobige Absätze und Turnschuhe kann eben nicht jeder tragen. Und am wichtigsten, man sollte bitte endlich die Finger von diesen Fila-Disruptors lassen! Sanftere Schuhe sind dagegen immer für jeden eine gute und sichere Wahl, wenn man jung aussehen möchte. Knöchelriemen-Flats und Kitten-Heels sind dabei unser absoluter und sicherer Geheim-Tipp, wenn es um Schuhwerk geht.

8073F245 B3E9 4A24 A5BD 88F23DB590E1

Falsches Schuhwerk

Über-Trendy

Es ist ja verständlich, dass sich jeder bemüht sich möglich trendy anzuziehen. Doch wenn nach einiger Zeit ein Trend aus der Mode kommt, sollte man ihn loslassen, und es sein lassen immer wieder die alten Kleiderstücke aufzutragen. Ein Outfit aus dem vergangenen Jahr, kann sehr schnell ein Gegeneffekt von jung und trendy bewirken. Ein sicherer Weg ist aber, wenn man sich an zeitlose Trends orientiert, wie Plaid und Leder. Diese sehen sehr gut aus, sind elegant, und mit einer sehr großen Wahrscheinlichkeit bleiben sie auch lange in Mode.

DB8D9BD9 EEF1 4212 A816 50B6B39C12D1

Über-Trendy

Um die Hüfte gebundene Jacken

Ungefähr vor 20 Jahren war es trendy seine Jacke oder Weste, um die Taille zu wickeln, heute ist es aber definitiv nicht mehr. Es ist zwar sehr praktisch, wenn man sein Oberteil nicht mit sich herumschleppen will, der Look lässt aber die Hüften deutlich größer aussehen, was sicher für die meisten nicht vorteilhaft ist. Man kann sich ja eine Jacke auch über die Schultern drapieren, oder am einfachsten natürlich in der Hand halten. Es kann auch so einfach gehen, und ihre Hüften werden es Ihnen danken.

5D96A5F0 0EFD 4B8D BD9D DCE0176EECCF

Um die Hüfte gebundene Jacken

Zu viel Bräunen

Jeder weiß ja, wie schädlich es ist, sich im Freien eine braune Hautfarbe bräunen zu lassen. Die schöne braune Haut wird nach 25 Jahren sicher nicht mehr so gut aussehen, denn die Haut bekommt – noch im besseren Fall nur – Sonnenflecken und Falten, was sicher keiner im Alter will. Man kann heutzutage auch zu gesunderen und sogar schnelleren Alternativen greifen, wie zum Beispiel Bräunungsprodukte. Mit denen kann man sich einen sommerlichen Glanz auf eine gesundere Weise holen. Ihre Hautzellen werden sich sicherlich darüber freuen.

ACE02DF4 0987 4A01 A6E8 A90669D78DCD

Zu viel Bräunen

Blümchenmuster

Blumenmuster ist ja schön und süß bei einem Outfit, aber nur wenn es ein Accessoire oder Statement ist. Das gesamte Outfit sollte sicherlich nicht von Blumen voll sein, denn das kann die Trägerin sehr schnell alt aussehen lassen. Wenn man sich trotzdem für die Blümchen entscheiden möchte, sollte man sich wirklich sicher sein, dass das Kleid perfekt auf den eigenen Körper zugeschnitten ist. Bestes Beispiel sind die zwei Damen auf dem Bild. Blumen sind also keinesfalls ein Tabu, man muss sie aber sehr klug im Outfit einsetzen können.

EF580FFB F859 47AC A85F B07B2D84B086

Blümchenmuster

Haarspliss

Eine Person mit 30 Jahren ist ja noch lange nicht alt, doch lange Haare können sehr wohl dazu beitragen, dass sie durchaus alt aussieht. Wenn man regelmäßig von den langen Haaren ein bisschen abschneidet, kann man besser jugendlich aussehen. Man sollte wirklich darauf achten, keine Splits oder Knoten im Haar zu haben. Vor allem, da unser Haar im Alter immer dünner wird. Mit einer gepflegten Frisur, auch wenn sie lang ist, kann man deutlich dazu beitragen nicht nur gepflegter, sondern auch noch jünger auszusehen.

5266BE05 A9E9 4388 86A2 2C8BFDDB9E39

Haarspliss

Übertriebene Rouge

Wenn man das Make-up Produkt Blush vorteilhaft nutzen möchte, muss man sich wirklich professionell schminken können. Wenn er nämlich an der falschen Stelle aufgetragen wird, oder ganz einfach zu viel benutzt wird, kann man leicht viel älter aussehen. Rote Wangen sollten ursprünglich natürlich wirken, und nicht wie rote Lippen aussehen. Wenn man doch aus Versehen einmal zu viel aufgetragen hat, kann man sie mit einem Taschentuch oder Beauty Blender ein wenig vorsichtig verwischen, um den gewünschten Farbton im Gesicht zu bekommen.

4ED65266 383E 4D58 B194 E23C915B74BC

Übertriebene Rouge

Nichts als flache Schuhe

Bekannterweise sind High Heels und Stöckelschuhe ja alles andere als bequem, doch ständig flache Schuhe zu tragen, erinnert doch sehr an einer Großmutter. Mit ein bisschen Absatz wird jeder sicherlich jünger aussehen, und man darf nicht vergessen, dass es auch stylische, stilvolle, und vor allem komfortable Schuhe mit Absätzen im Schuhgeschäft gibt. Beispielsweise sind Stiefel und Stiefeletten mit kleinem, breitem Absetzen und Kätzchen-Absetzen noch zur Zeit nochmals im Trend. Wir sind sicher, dass wir nicht die einzigen sind, die darüber glücklich ist.

C2F99EF0 72CE 48CC BFF0 ABE4B46224CF

Nichts als flache Schuhe

Auffällige Marken-Logos

Wer Kleider mit großen, auffälligen Logos trägt, überbringt die Message: „Ich versuche es zu sehr.“ Egal ob man das mit 18 oder 50 probiert, passend ist es wohl in keinem Alter. Es ist nur ein eindeutiger Schrei nach Aufmerksamkeit, damit man aus der Menge aussticht. Auf jeden Fall gesehen werden, ist nicht so positiv, und jeder kann sich die Frage stellen: „Trage ich diese Marke, weil ich den Stil mag, und mir die Kleider auch gefallen, oder nur weil der Designer-Label gut für jedermann sichtbar ist.

0100A892 0356 40B6 909A F141EB1679D9

Auffällige Marken-Logos

Lange Röcke

Es ist eine bekannte Tendenz, dass man sich mit immer zunehmendem Alter auch für immer längere Röcke entscheidet. Doch mit dieser Logik sollte jeder vorsichtig sein, denn es kann auch das Gegenteil bewirken. Wer groß genug ist, wird es hiermit nicht so schwer haben, oder jeder der gerne High Heels oder Stiefel trägt. Man muss sich nur sehr gut bemühen, die richtigen Proportionen zu haben. Wenn man stylisch aber ganz sicher sein will, greift man doch lieber eher zu einem kürzeren Rock, nämlich in jedem Alter.

FACA43FD 8B37 485B B1C8 F1B3ABF46C5B

Lange Röcke

Immer nur enge Klamotten

Es gibt eine Mode Regel, den wir allen ans Herz legen wollen, nämlich wenn Unterteile eng geschnitten sind, sollte das Oberteil locker liegen, und umgekehrt. Wenn sie sich für ein lockeres Unterteil entscheiden, sollten Sie es mit einem engen Oberteil kombinieren. Wird diese Faustregel nicht befolgt, kann man sehr schnell altmodisch und sogar schlampig damit aussehen. Sie können uns dabei wirklich vertrauen, denken Sie daran, das nächste Mal, wenn sie sich für ein enges T-Shirt entscheiden, ziehen Sie sich dazu eine lockersitzende Hose an.

6E3397AC FBD3 4B1E A8E9 3616A351E3B8

Immer nur enge Klamotten

Die versteckte Taille

Viele versuchen mit loser und lockerer Kleidung einige Problemzonen zu kaschieren, doch letztlich sehen sie so oft sogar noch unvorteilhafter, sogar vielleicht molliger aus. Viele können dann sehr leicht wie ein großer Müllsack aussehen. Sie können für ihren Outfits sehr leicht Form verleihen, indem sie ganz einfach einen Gürtel dazu anziehen. Ihre Taille sollte immer definiert sein, damit die Figur sichtbar ist. Sie können uns dabei vertrauen, auch wenn sie nicht die zierlichste Wespentaille haben, werden sie auf diese Weise deutlich schlanker aussehen.

13F71BE2 7621 444E B0F9 BA345302BB59

Die versteckte Taille

Zu starkes, schwarzes Augen Make-up

Jeder der es will, dass ihre Augen schön aussehen, sollte versuchen dicke und schwarze Eyeliner zu vermeiden. Denn intensives Make-up in schwarz, kann jeden sehr schnell alt aussehen lassen. Der Grund dafür ist, dass die Aufmerksamkeit auf ihre Falten gelenkt wird. Es ist viel vorteilhafter, sich beim nächsten Make-up Kauf für ein helleren Liner zu entscheiden. Olivengrün, Grau und Braun sind dafür sehr gute Farben. Dieser einfache Trick ist ohne viel Aufwand, und kann sie um viele Jahre jünger aussehen lassen.

53221A71 22C7 486F 83F4 0A220763A5CB

Zu starkes, schwarzes Augen Make-up

Die falsche BH-Größe

Für die Meisten ist es ja unverzichtbar BHs zu tragen, und diese sollten idealerweise auch sehr gut passen. Man kann seine ganze Figur verwandeln und perfektionieren, indem man die richtige BH-Größe trägt. An einem guten BH werden viele Anforderungen gestellt, wie Komfort, Unterstützung, und auch Stil. Schlaffe Brüste haben ja in etwa keine Vorteile, und vor allem lassen sie eine Frau sehr schnell älter aussehen. Auch wenn es teuer ist, sollte man unbedingt in ein gutes BH investieren. Es wird sicherlich einen sehr großen Unterschied machen.

4E84E127 CE21 4412 A97F 9BDC81F93B9A

Die falsche BH-Größe

Wedge-Sneakers

Um das Jahr 2011 waren Wedge-Sneakers sehr populär geworden, doch dann sind sie ziemlich schnell wieder verschwunden. Eines kann man diesen Modellen lassen, sie sind eine sehr bequeme Alternative zu den üblichen Absätzen. Auch wenn die hohen Absätze den Schein von zusätzlicher Körpergröße verleihen, hat sich der Trend nicht so lange halten können. Heute werden lieber Retro-Sneakers und schicke Laufschuhe getragen, daher ist es eher unwahrscheinlich, dass sich dieser Trend nochmals wiederholt. Zudem kann sich diese Schuhwahl auch älter sie aussehen lassen.

DA9CB198 3D59 4305 A6BA 0C8B6E36EFB3

Wedge-Sneakers

Die flauschigen Plezstiefel

Man kann vermuten, dass es Nicole Polizzi (alias Snooki) von Jersey Shore war, die diese riesigen Stiefeln berühmt gemacht hat. Mittlerweile ist dieser Trend zum Glück vorbei, und wir können nur hoffen, dass es nicht so schnell wieder zurückkehrt. Wir wahrenden sie schon mal vor: Abgesehen davon, dass ihre Füße und Beine völlig unnötig schwitzen werden, sehen sie damit auch ganz schön lächerlich aus. Das ist wieder mal ein Look, der nach Aufmerksamkeit schreit, den sie höchstwahrscheinlich auch gar nicht nötig haben.

BE1B9EF2 7A53 466F B96A 31D26B20149B

Die flauschigen Plezstiefel

Ed Hardy

Jeder kennt wohl die Modemarke Ed Hardy, die Anfang der 2000-er Jahre ihre Glanzzeit hatte, auch wenn es ziemlich schwer zu verstehen ist warum. Die damals sehr populäre Marke war bekannt für grafische, farbige T-Shirts, meist mit Totenköpfen und der sehr spezifischen und interessanten Schriftart. Als Hardy‘s Kleider von eher wenig beliebten ‚Prominenten‘ getragen wurden, erlitt die Marke massive Verluste, vor allem in der Popularität. Die Marke konnte sich von dem Fall auch gar nicht erholen, so werden wir diesen Trend höchstwahrscheinlich nicht mehr sehen.

597299B5 C845 471B 9A7D EBE5B6321E7A

Ed Hardy

Plattform-Flip-Flops

Beim Anblick dieser Schuhe wird für den Meisten höchst wahrscheinlich die Spice Girls einfallen. Sie war dafür bekannt die in den 1990-er Jahren super trendigen Plateauschuhe zu tragen, auch in der Flip-Flop-Variante. Auch wenn es fast Clown-Schuhen ähnelt, sind viele diesem Trend gefolgt. Ein raffinierter Stil weil er sicher nicht, denn Flip-Flops an sich sind schon umstritten. Noch mit einer Plattform kombiniert, wurde es von einigen sogar als Modesünde genannt. Heute wirken sie nur noch veraltet und lächerlich, und hoffentlich auch bleiben werden.

F882C429 768D 4353 A5F0 17FE14D9FB34

Plattform-Flip-Flops

Sehr lange Haare

Sehr oft versuchen Frauen sich hinter ihre Haare zu verstecken, wenn sie denken, dass sie so ihre Unvollkommenheiten oder Problemzonen leichter verstecken können. Indem sich sehr viele dazu bemühen junges, fließendes Haar zu haben, können aber Viele genau das Gegenteil erreichen, nämlich sie sehen dann viel älter aus. Der bekannte Friseur Mitch Stone sagte dazu in einem Interview ebenfalls, dass zu langes Haar eine Frau immer älter aussehen lässt. Mit lang wird dabei selbstverständlich nicht über die Schultern gemeint, sondern eher noch weiter bis zum Unterleib oder länger.

01A88397 9A36 45F2 98E7 4CB1E0B098B3

Sehr lange Haare

Jeggings

Die meisten die sich für Jeggings entscheiden, wollen zwei Vorteile eine Hosen miteinander kombinieren. Jeggings sind viel bequemer sein als die Jeans, jedoch sehen sie aus wie die Jeans. Keine bestreitet nicht, dass sie komfortabel sind, jedoch muss man die Wahrheit ins Auge sehen, dass Jeggings ja nun mal einfach keine Jeans sind. Richtige Jeans werden so geschnitten, dass sie der Figur schmeicheln können, Jeggings, bewirken genau das Gegenteil. Das dünne Material lässt einfach jede Beule und jede Falte sichtbar machen, was natürlich im Alter wahrscheinlich nicht schmeichelhaft aussieht.

8D4D9BF1 2EE6 4419 B6F3 DB27E8784C2C

Jeggings

Übertriebene Selbstbräuner

Eigentlich wissen es alle, dass bräunen der Haut viel schneller altern lässt. Sonnenstrahlen können besonders im Gesicht tiefe Falten, Linien und Flecken verursachen, zu einem lederigen Gefühl führen, was sicherlich für niemanden gutsteht. Viele versuchen diese Nachteile zu entgehen, und greifen darum eher zu Bräunungsmitteln. Zwar ruinieren diese Bräunungssprays die Haut nicht so heftig, doch sie können ein gutes Outfit ruinieren. Der Grund dafür ist, dass ein unnatürlich dunkler Hautton viel mehr auf die Unvollkommenheiten im Gesicht aufmerksam machen kann, unstatthaft bei jeden.

D24674B8 222B 4981 BBEB 7C754E98CB14

Übertriebene Selbstbräuner

Zu große Blazer

Wenn man trendige Blazer trägt, kann man damit sehr gut ausschauen, wenn sie allerdings schlecht sitzen wirken sie damit schnell viel älter. Übergröße Anzüge sind vielleicht modisch, dennoch kann es bei einigen viele Jahre im Look hinzufügen. Männer kennen diesen übergroßen Bläser-Trend nicht so, doch auch in ihrem Fall kann ein viel zu weiter Blazer dazu führen, dass man zerzaust und auch viel älter aussieht. Wenn man wirklich vorteilhaft in einem Bläser aussehen möchte, sollten Männer wie Frauen sich lieber für eine maßgeschneidertes Modell entscheiden, die ihre Figur betont.

7E0CDD59 4C28 43C3 88E5 92272E846F8E

Zu große Blazer

Lipliner

Heutzutage sind stark umrandete Lippen einfach nicht mehr in Mode. Es ist sehr wahrscheinlich, dass dieser Look ja auch nie richtig gut ausgesehen hat. Sogar wenn Kylie Jenner es versuchte anders zu beweisen. Es ist immer vorteilhaft, wenn man den eigenen natürlichen Merkmalen treu bleibt, um mit dem Look nicht übertreibt. Nicht grundlos ist das eines der kontrovers ist ein Beauty-Trends der letzten 100 Jahre. Trend hin oder her, es lässt auf jeden Fall alle nicht nur unvorteilhaft, sondern auch viel älter aussehen.

6EC3737F 1B4D 45F6 9893 F72B0ADEEC31

Lipliner

Cargo Shorts

Diese Hosen brechen wirklich jede Mode Regel. Die Ideen der zusätzlichen Taschen ist sicher eine praktische Idee, denn man braucht ja seine Taschenlampe oder Wasserflasche immer bei sich parat, doch vielleicht haben diese auch einfach nichts in ihren Oberschenkeltaschen verloren. Cargo Shorts sorgten für die heißesten Debatten in der Mode Welt der 1990-er Jahre, denn sie waren einfach widerstandsfähiger als jedes Bakterium gegen Antibiotika. Obwohl Cargo Shorts in den 2000-er Jahren sehr beliebt waren, kamen sie gleich in den nächsten Jahren immer mehr aus dem Mode.

0B354913 4268 4CE0 AFE1 1E0089880D4B

Cargo Shorts

WERBUNG